zurück zu Renovierung

Das Esszimmer

Ein Esszimmer, wie wir es kennen, gab es im Haus nicht, dafür aber einen "Family Room" (in dem wohl mal ein Billard-Tisch stand) und eine viel zu kleine Küche.

Also entschieden wir uns, den Küchenbereich für das Esszimmer zu nutzen und eine komplett neue Küche im Family Room aufzubauen.
Hier der Weg von einer dunklen und beengten Küche zu einem gemütlichen und geräumigen Essbereich:

  • Die alte Küche muss dem zukünftigen Esszimmer weichen.
  • Die wunderhübschen Möbeln im Eiche-rustikal-Stil ...
  • ... wandern in die Garage ...
  • ... und werden zur Werkbank und Stauraum für Werkzeug etc.
  • Die nicht brauchbaren und/oder defekten Geräte werden entsorgt bzw. verkauft.
  • Dieser Hochschrank stand ...
  • ... neben dem undichten Kühlschrank, ...
  • ... und aus dem Pressspan des Schrankkorpus...
  • ... wurde Sägemehl.
  • Der Durchgang vom Wohnzimmer in die (alte) Küche ...
  • ... mit den bereits freigelegten Schaltern und Wasserleitungen
  • Hier der bereits vergrößerte Durchgang in das spätere Esszimmer
  • Der Hochschrank ist weg, und der Durchgang zum Wohnzimmer wurde erweitert.
  • unser erstes "Esszimmer": die Klappmöbel auf der Terrasse
  • Doch bis alles fertig ist, nutzen wir die Terrassenmöbel im Family Room
  • kurzfristig: ein Guckloch ins Wohnzimmer (Standplatz für den Fernseher dort)
  • Die ursprünglichen Plexiglas-Scheiben sind verschwunden, ein bisschen Farbe und unverkleidete Einbauleuchten machen das Ganze heller
  • die neuen Möbel sind da
  • Mit ein bisschen Wanddeko ein gemütlicher Frühstücksplatz
  • ...
  • Ein wenig (unechtes) Efeu und dimmbare Pendelleuchten ...
  • ...  machen das Ganze noch gemütlicher, ...
  • ... und als uns die Bänke zu hart wurden, kamen gelbe Leder-Swingstühle an den Tisch
slideshow html code by WOWSlider.com v8.8