Einrichtung und Möblierung

Im Mai 2008 kamen wir zurück nach Florida, um unser neues Domizil bewohnbar zu machen.

Es war eine Situation wie damals, als Mann/Frau aus dem Elternhaus auszog.

Alles musste neu beschafft werden, vom Besteck, Geschirr, Töpfe und Pfannen über kleine und große Elektrogeräte bis hin zu Möbeln und Dekoartikeln.

Einige Dinge des "Kleinzeugs" hatten wir schon im Vorfeld eingekauft und bei einem Bekannten in einer großen Kiste abgestellt.

Zum Glück sind die Lieferzeiten in Florida nicht mit den deutschen Lieferzeiten für Möbel vergleichbar! Die längste Wartezeit war 10 Tage.

Hier ein paar Eindrücke, wie sich die Räume füllten:

Diashow der Innenansichten (folgt in Kürze).



Ein paar Randbemerkungen ...

zu dem, was wir nicht bedacht hatten, als wir anfingen, Dinge wie Besteck etc., also Gegenstände aus Edelstahl, einzukaufen:

Leider ist das Wasser, vor allem durch den hohen Chlorgehalt sehr aggressiv. Und trinken möchten wir es schon garnicht! Zum Glück hat unser Kühlschrank einen Wasserfilter, der diesen Geschmack herausfiltert.

Auch die farbige Wäsche verliert schneller die Farbe als in Deutschland.

Impressum